ifun.de — Apple News seit 2001. 19 320 Artikel
   

Amazon bietet Zusatzversicherung für Elektrogeräte an

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Amazon-Kunden können nun beim Kauf ausgewählter Produkte die Zusatzversicherung Amazon Protect abschließen. Gegen Aufpreis bietet der Onlineversand damit eine Absicherung gegen versehentliche Beschädigungen, Defekte und Diebstahl mit verschiedenen Laufzeiten an.

amazon-protect-ipad

Amazon Protect ist für Mobiltelefone, Kameras, Tablets, Laptops, Spielekonsolen, elektrische Haushaltsgeräte, Fernsehgeräte und diverse weitere Produkte verfügbar. Die Option lässt sich beim Kauf per Mausklick anwählen und bietet über die bei Amazon übliche zweijährige Herstellergarantie hinausgehende Leistungen. Gekaufte Geräte lassen sich teils bis zu fünf Jahre gegen versehentliche Beschädigungen, Defekte und Diebstahl schützen. Amazon beschreibt die Leistungen wie folgt:

Zu den Vorteilen von Amazon Protect im Schadensfall gehören der Umtausch von Mobiltelefonen am nächsten Werktag, schnelle Reparatur, die kostenlose Lieferung von Ersatz-Produkten sowie ein Vor-Ort-Reparaturservice bei sperrigen Gegenständen, wie z.B. Waschmaschinen. Normale Verschleißerscheinungen wie beispielsweise Kalkablagerungen in Waschmaschinen sind ebenfalls mit Amazon Protect abgedeckt. In Fällen, in denen die Reparatur des Produktes unwirtschaftlich ist, können Kunden zwischen einem Ersatz oder einem Amazon.de-Geschenkgutschein in Höhe des jeweiligen Produktwertes zum Zeitpunkt der Reklamation wählen.

Amazon Protect vs. Apple Care+

Für das iPad beispielsweise bietet Amazon den Protect-Schutz für zwei Jahre zum Preis von 141 Euro und für drei Jahre zum Preis von 157 Euro an. Grob vergleichbar wäre dies vielleicht mit Apples Zusatzversicherung Apple Care+, wobei hier kein Schutz bei Diebstahl enthalten ist. Apple Care+ kostet für zwei Jahre 99 Euro, allerdings wird bei unabsichtlicher Beschädigung zusätzlich eine Servicegebühr von 49 Euro fällig.

Bei über Amazon erworbenen Großgeräten macht die Protect-Gebühr prozentual in der Regel deutlich weniger aus, als beispielsweise beim iPad. Bei dem heute für 1100 Euro angebotenen Sony-Fernseher KD55S8005CBAEP beispielsweise gibt es für lediglich 90 Euro zusätzlich schon zwei Jahre die erweiterte Garantie.

Montag, 02. Mai 2016, 15:09 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auf den ersten Blick etwas teuer ABER auf den zweiten Blick sehr spannend. Vor allem der Vor-Ort-Service

  • lol – weil TV Geräte auch nicht so oft geklaut werden oder durch die Gegen getragen werde :D

  • Na hoffentlich schmeisst Amazon die Kunden nicht raus, die sie dann auch in Anspruch nehmen. So wie di rausfliegen welche die Retoure nutzen !

    • Ich habe zuletzt einmal mit einem Amazon Mitarbeiter gesprochen. Das wäre ein weit verbreiteter Irrglaube. Die Kunden werden nur dann gesperrt, wenn sie kommentarlos (!) ihre Einkäufe zurückschicken, weil ansonsten Amazon nicht nachvollziehen kann, ob da eine gewisse Willkür herrscht oder nicht. Macht auch Sinn in meinen Augen. Ich hatte auf jeden Fall noch nie probleme damit, habe aber auch immer was angekreuzt oder den grund kommentiert.

  • Ihr schreibt „Schutz bei Diebstahl“ in eurem Artikel.
    Liest man sich allerdings die Beschreibung der Versicherungsbedingungen durch, steht da folgendes:

    Bitte beachten – vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind:
    • vorsätzliche oder grob fahrlässige Beschädigung durch Sie selbst
    • Verlust oder Diebstahl
    • Verschleißteile und Verbrauchsgüter, d. h. Ersatzteile wie Batterien und Glühbirnen, die von Ihnen ausgetauscht werden können
    • gespeicherte Inhalte auf Ihrem Produkt, wie Daten, Fotos und Software
    • Schönheitsfehler, die nicht auf einem technischen Defekt beruhen bzw. einen solchen hervorrufen und nicht die Funktionsfähigkeit Ihres Produkts beeinträchtigen (z. B. Schrammen)

    • Im Artikel oben steht doch, dass die Versicherung für das jeweilige Gerät, auch einen Verlust bzw. Diebstahl abdeckt. Sehr merkwürdig. Zudem darf mir das Gerät, laut dem Text den du gepostet hast, nicht selbst runterfallen ?

    • Hmm da müssen wir mal nachhaken. Meine Quelle war die Amazon-Pressemitteilung dazu, und da wird Diebstahl ausdrücklich erwähnt:
      „Amazon.de bietet ab sofort mit dem neuen Service Amazon Protect einen zusätzlichen Geräteschutz, der es Kunden ermöglicht, ihre Amazon-Einkäufe gegen versehentliche Beschädigungen, Defekte und Diebstahl abzusichern“
      http://amazon-presse.de/Top-Na.....312e3fbe2b

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19320 Artikel in den vergangenen 5520 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven