ifun.de — Apple News seit 2001. 19 350 Artikel
Verbesserungen und neue Funktionen

Airmail für iOS in Version 1.2 erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Die Entwickler der E-Mail-App Airmail für iOS haben mit der neu veröffentlichten Version 1.2 ein stattliches Päckchen an Verbesserungen und Funktionserweiterungen geschnürt. Airmail ist seit dem Frühjahr als Universal-App und damit auch für das iPad optimiert im App Store erhältlich und zeigt sich funktionsreich und kompatibel. Neben allen populären E-Mail-Angeboten und -Standards können auch Cloud-Speicherdienste wie Google Drive, Dropbox oder OneDrive integriert werden.

Airmail Ios

Mit dem heutigen Update integrieren die Entwickler nützliche Features wie die Vorschau von Nachrichten im Vollbildmodus auf dem iPad oder die Möglichkeit, eigene Schriftarten zu verwenden (Dynamic Fonts) sowie diverse Erweiterungen mit Blick auf die Anbindung an Apples Mitteilungszentrale. Airmail beherrscht nun etwa ortsabhängige Benachrichtigungen und die Funktion im Zusammenspiel mit Apples „Nicht stören“-Modus wurde optimiert. Besitzer einer Apple Watch werden sich zudem über die nun verfügbare Zifferblatt-Erweiterung freuen.

Airmail ist zum Preis von 4,99 Euro als Universal-App für iPhone und iPad erhältlich. Ergänzend bieten die Entwickler zum Preis von 9,99 Euro eine Mac-Version der App an, diese wurde zuletzt vor vier Wochen mit diversen Fehlerbehebungen und Verbesserungen in Version 3.0.2 veröffentlicht.

Dienstag, 06. Sep 2016, 13:06 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es da nicht immer noch Probleme mit Exchange Konten? Solange das nicht zuverlässig funktioniert für mich unbrauchbar.

  • Ich bin ja offen für neue oder auch mal andere Dinge, aber welchen (sinnvollen und brauchbaren) Mehrwert erhalte ich tatsächlich gegenüber dem Apfel eigenen Mailprogrammen, wenn ich dieses Programm käuflich erwerbe??? Sowohl OS als auch für iOS …

    • eine menge, wenn du es wirklich wissen willst probiers aus – gibts auch als beta.
      alleine die tastensteurung ist super.

      man kann mails schlummern schicken.

      es funktioniert einfach smooth, so wie man es normal von apfel gewohnt ist. es ist einfach das apple feeling dieser app, das ich mag.

  • Ich hatte immer das Problem, dass mir Exchange Emails m Lockscreen angezeigt wurden, diese aber es Stunden später in der App geladen werden konnten. Ich hoffe das ist behoben

    • manchmal stockts ein bisschen, aber ich habe ein iphone 4s (tim – danke) und da ist es oft schwer zu sagen liegts an der sw oder an der hw.

      • Iphone 6s. Das ist definitv ein SW Problem. Mit IOS Mail gibts kein Problem.

        Wie kann eigentlich bei IOS Airmail die Pushbenachrichtigungen für das Konto ausschalten?

      • keine ahnung was du meinst mit push benachrichtigungen – aber unter einstellungen airmail kann man diverses einstellen

  • ??? Wieso diese App kaufen?

    Ich nutze seit ca 1 Jahr Spark und das kann auch alles und hat die geniale Smart Inbox.
    Übrigens ist kostenlos!

    • Für mich ist Spark grottenschlecht, unübersichtlich und hässlich. AirMail siegt in puncto Funktion und Ästhetik. Und 5€ ist die App auch mindestens wert. Russische Angebote kommen mir aber ohnehin nicht auf mein iPhone – erst recht nicht kostenlose Apps. — Jedem so, wie es ihm gefällt. ;)

      • Spark hässlich?

        Also das trifft doch wohl eher auf Airmail zu das ist doch so hässlich und so unübersichtlich wie kein anderes Mailprogramm.

        Spark ist da doch gefühlt 10000 X Schöner, übersichtlicher sowieso. Und kommt jetzt wieder die Russland Keule raus das ist einfach nur dumm.

        Aha kostet nichts also ist die App schlecht oder eine FSB App?? Davon abgesehen kommen demnächst Erweiterungen in Spark die was Kosten sollen.
        Davon abgesehen kann man nichts negatives über Readdle Apps sagen, sind mit die besten Produktiv Apps die es im Store gibt.

      • über design kann man streiten, was ich nicht tue.
        airmail gefällt mir sehr gut! ich mags

        und na und – es kostet etwas – ich will nix gratis, gehe ja auch nicht gratis arbeiten!

      • Readdle ist nicht in Russland! Im Gegenteil – die sind in der „verfeindeten“ Ukraine!

        Problem bei Airmail war doch, das die alle Passwörter haben und die Mails über Google Server umleiten. So ein Sicherheitsproblem ist bei Firmenmails verboten.

      • Na siehste Gerhard, ist halt alles Geschmacksache. ;)

      • Gab es bei Spark nicht auch erst letztens ein Problem mit iCloud-Accounts, die im Zuge dessen kurzzeitig gesperrt wurden. Oha, Ukraine – noch schlimmer (Scherz!). ;)

      • Nutze auch einiges von Readdle, insofern „ruhig Blut“. ;)

      • Das war kein Sicherheitsproblem. Eine Testverson von Spark hat sehr häufig Mailabfragen an iCloud geschickt. Das war iCloud zu viel und hat die Accounts temporär gesperrt. Die Testversion wurde dann sofort, zusammen mit Apple, an die undokumentierten Limits von iCloud angepasst.

      • Umso besser!

  • Unterstützt Airmail die VIP Funktion, so dass ich einem Absender einen aufdringlichen Hinweiston zuweisen kann ? Auch sehr wichtig das ich definieren kann dass dieser VIP Absender (und auch wirklich nur der) per Bestätigungs-Push angezeigt wird ? Quasi das Maximum an Terror wenn dieser Absender eine Nachricht schreibt :-)

  • Nach dem Update funktioniert die App nicht mehr richtig auf den iPad Air 2!

Klasse wenn man gerade eine lange Email verfasst hat die dringend versendet werden muss und die App beim Senden dann abstürzt.

Ein Neustart des Geräts und eine neue Installation der App brachte keine Besserung.

Die sollten Ihre Updates erst mal vorher testen.

Auf dem iPhone 6 Plus gibt es keine Probleme.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19350 Artikel in den vergangenen 5524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven