ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Adobe veröffentlicht Lightroom 6 für Computer und iOS-Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Adobe hat mit Lightroom 6 eine neue Generation der hauseigenen Bildbearbeitungs- und verwaltungssoftware vorgestellt. Die Software ist neben Versionen für Mac und PC auch für iPad und für iPhone erhältlich.

lr

Zu den Neuerungen der Desktop-Version gehört die Möglichkeit zum Erstellen von HDR-Bildern und Panoramen sowie eine integrierte Gesichtserkennung. Eine Übersicht aller neuen Funktionen findet ihr hier bei Adobe. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Creative-Cloud-Foto-Abo zum Monatspreis von 11,89 Euro.

Auf dem Creative-Cloud-Abo bauen auch die neuen Mobilversionen der Software. Lightroom für iPad wie auch Lightroom für das iPhone bieten neben dem Zugriff auf die private Cloud-Fotobibliothek Möglichkeiten zum Bearbeiten von Fotos auch im RAW-Format sowie umfassende Optionen zum Teilen der eigenen Bilder.

App Icon
Adobe Photoshop Lig
Adobe Systems Inc
Gratis
109.94MB
App Icon
Adobe Photoshop Lig
Adobe Systems Inc
Gratis
106.77MB
Dienstag, 21. Apr 2015, 19:34 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Im Artikel ist zum Glück ein Fehler: LR für den Desktop gibt’s auch ohne Abo zum Preis von 149,- USD…

  • Naja das Abo is aber deutlich besser.

    • … und teurer – auf Dauer! € 11 pro Monat!

      • Ich finde das kann man nicht vergleichen, da ja auch noch Photoshop CC dabei ist und mal auch Funktionsupdates auf beide Programme erhält. Beim kaufen erhält man lediglich die neuen Kameraprofile.

    • In 14 Monaten haste fast das Geld raus?!

      • Das Upgrade von 5 kommt auf € 73, da greife ich doch lieber zur Non-Cloud-Variante. Zudem brauche ich den Alles-und-Überall-Kram nicht, ging auch ohne wunderbar!

    • Das Abo ist die größte Frechheit, die sich in der Geschichte der Softwareindustrie jemals jemand ausgedacht hat! Und die Nicht-Abo-Version zu finden ist fast unmöglich und funktioniert auf der Adobe-Seite nicht über die Lightroom-Seite sondern nur, indem man gezielt nach Lightroom 6 sucht.

  • wie geht upgraden unter 90 Tagen kostenlos?

  • Bekommt schon jemand das Update über die Creative Cloud angezeigt?

  • So gut wie Lightroom und Photoshop sind, so nutzlos und schlecht ist dieser ganze CC Mist.

    • Aha, nenne mir mal bitte eine bezahlbare Alternative?
      Workflow in CC ist genial. In C4D 3D erstellt, ab nach AE, zusammengebaut, ab nach PR…

      • Ich rede von Lightroom CC und den angeschlossenen Mobile-Varianten. Das ist momentan zu nichts sinnvollem zu gebrauchen. Ich brauche zudem nur LR, PS, ID und manchmal PR

      • Alternative??? —> Capture One!

  • hoffentlich wird dieser abo-mist bald wieder abgeschafft!

  • Solange Lightroom nicht gescheit mit Bibliotheken auf Netzlaufwerken umgehen kann, ist das Teil für mich nutzlos. Da bleibe ich dann doch lieber noch bei Aperture. Noch läuft es ja problemlos.

    • Ich war gerade kurz am überlegen ob das was für mich ist. Aber Probleme mit Netzlaufwerken kann ich gar nicht gebrauchen.

      • Lightroom kann wunderbar mit Netzlaufwerken umgehen. Der Trick ist nur den Katalog in die Creative Cloud zu laden, weil man diesen nicht nicht auf externe Laufwerke laden kann. Die Bilddaten an sich dürfen auf NL liegen.

        Somit hat man sogar einen synchronen Katalog auf unterschiedlichen Workstations.

      • Mit Netzkaufwerken gibt es überhaupt keine Probleme!
        Man muss nur die Bibliothek lokal auf dem Rechner haben, die Bilder können auf dem NAS liegen. Ich mache das seit knapp 1,5 Jahren, es gab noch nie Probleme und wird es so auch nicht geben. Anzahl der verwalteten Bilder > 100.000.

      • Ihr sagt es ja schon selbst „Es gibt keine Probleme … man muss nur …“. Ich will aber nicht da zu gezwungen werden irgendwelche Besonderheiten zu beachten. Bei Apterture habe ich meine Bibliothek so wie sie ist einfach auf ein Netzlaufwerk gelegt. Kein Problem. Die Cloud möchte ich nicht nutzen. Warum muss heutzutage alles auf eine Cloud? Ich möchte meine Bibliotheken einfach auf einem Netzlaufwerk liegen haben mit allem, was dazu gehört, um dann so auch von einem anderen Rechner darauf zugreifen zu können. Ganz ohne Cloud. Das kann Lightroom einfach nicht. Aperture kann das wunderbar und solange Aperture noch läuft, werde ich das auch weiter nutzen.

      • Wie groß ist denn der Katalog von Lightroom ?

    • Die schnellste Lösung zum arbeiten: die Kataloge aufs lokale SSD Und die Bilder aufs NAS. Wo ist das Problem?
      Oder willst du jedesmal minuten warten, bis dein Katalog geladen wurde?
      Gehe jetzt mal von vielen Bildern aus, also mehr wie 1000.
      Darunter ist es doch egal

  • Adobe CC und alle damit verbundenen Dienste und Mobil-Apps ist das Beste was Adobe die letzten 10 Jahre gemacht hat Punkt.

    • Du hättest deine Aussage mit „Meine persönliche Meinung ist, dass …“ anfangen sollen. Dann wäre der Kommentar annehmbar gewesen. Jeder hat da seine eigenen Anforderungen und Bedürfnisse.

      • Jeder der hier schreibt, schreibt seine eigene Meinung. Vor deinen Beitrag müsste dann übrigens das Gleiche.
        Ich bin der gleichen Meinung wie Jo Jacobs. Hab mich anfangs auch gegen das Abo gewehrt, auch weil ich PS eigentlich nicht brauche. Mittlerweile weiß ich PS zu schätzen und kann die Bilder einfach hochladen und hab somit tausende Fotos immer dabei und muss nichts mehr über itunes syncen.

  • Gibt ja auch noch Capture One pro 8 als Alternative!

    Läuft übers Netzwerk, gibt es als Abo für 8,- pro Monat bzw. für 229,- zu kaufen.

    • Das hatte ich bei mir auch noch auf der ToDo zum Testen. Kannst du was dazu sagen, wie gut die Software mit Foto Bibliotheken auf Netzlaufwerken umgehen kann?

  • Wer hat denn die iPad Version geladen und getestet?
    Adobe Photo Touch für das iPad ist doch auch ganz gut.

  • bei mir startet KR 6 nicht und das auf zwei verschiednen Rechnern. Jemand eine Idee?

    • ich bin heute Nacht auch beinahe daran verzweifelt und habe es mehrfach deinstalliert und installiert. Letztendlich war es bei mir wohl ein Problem mit der Überprüfung des Abostatus/Registrierung der AdobeID.
      Bei mir hat geholfen, die AdobeID in der „App-Verwaltung“ abzumelden/auszuloggen, Lightroom („offline“) zu starten dann kam ein Dialog für die erneute Anmeldung der AdobeID und es hat funktioniert. Hoffe das hilft bei dir auch.

  • Bisher habe ich LR 5.x ohne die Cloud im Einsatz gehabt.

    Bei meiner aktuellen Kamera war 1 Jahr CC von Adobe inklusive, daher habe ich mir jetzt mal das Update installiert… Ich glaube, wenn das Jahr vorbei ist, muss ich meine Version 5 doch noch updaten :)

  • Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich habe ein Upgrade auf LR6 gekauft und dies auch auf meinem MAC problemlos installieren können. Jetzt möchte ich das Upgrade auch auf mein Macbook aufspielen. Wo kann ich das Upgrade nun runter laden ohne es nochmal kaufen zu müssen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven