ifun.de — Apple News seit 2001. 22 432 Artikel
   

Adobe Photoshop Touch für das iPad 2 im App Store erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Adobe Photoshop Touchfür das iPad ist wie angekündigt jetzt zum Preis von 7,99 Euro im App Store erhältlich. Für die Installation ist allerdings zwingend ein iPad 2 erforderlich, die erste iPad-Generation wird nicht unterstützt.

Die Mini-Version des wohl bekanntesten Bildbearbeitungsprogramms kommt als 50-MB-Download, unter anderem mit folgenden Funktionen:

  • Arbeiten mit Ebenen, Auswahlwerkzeuge, Bildkorrekturen und diverse Filter
  • Füllwerkzeug mit Bildimport direkt über die iPad-Kamera
  • Integrierte Google-Bildersuche
  • Maximale Bildgröße 1600 x 1600 Pixel
  • Drucken über AirPrint

Unten eingebettet findet ihr noch einmal das offizielle Demovideo von Adobe.

Montag, 27. Feb 2012, 7:02 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Genial. Passend zum iPad 3 was ich hoffentlich bald habe. Noch 2 Wochen ca. Genial.

    • Manchmal finde ich diese blinde Hersteller- bzw Produkt-Ergebenheit ein bisschen peinlich. Guckt euch das neue iPad doch erst mal in Ruhe an, bevor ihr blind drauflos kauft. Ich vermisse ein wenig die kritische Zurückhaltung, immerhin geht es um ne Menge Geld, das den Besitzer wechselt.

      • Schon klar, aber wenn man bisher noch kein iPad hatte, aber unbedingt eins möchte, dann freut man sich um so mwhr aufs neue, weil man dann lieber das nehmen möchte ;)

      • Ich habe noch kein iPad und da kommt mir das 3 gelegen. Noch dazu mit Photoshop was ich sehr viel nutze am Desktop. Und was die Updates angeht ist ja so gut wie sicher was kommt. Retine, mehr CPU, mehr RAM, mehr Akku. Was ja reicht meiner Meinung nach.

      • „ne Menge Geld“ ist aber sehr subjektiv. Für manche sind 50€ ne Menge Geld und für andere sind 50.000€ ne Menge Geld.

      • korrekt es ist eine menge geld aber es ist nicht dein geld daher finde ich es egal was jeder mit seinem geld anstellt. ich persönlich hatte ein ipad 1 (gerade letzte woche verkauft) und freu mich auf das ipad 3.

      • ich freue mich ebenfalls auf das Ipad 3
        hab mein einser letzte Woche verkauft, und großartig verkacken könn se mit dem 3er nicht. Darum kann ich jetzt schon sagen gekauft;)

        achja, hatte das ipad keine 2 Tage verkauft schon hatte ich den ersten Virus auf dem Windows rechner der mich für en stündchen ausgesperrt hat:D scheiß Gema Trojaner.

    • Wie noch 2 Wochen ?? Bekommst du das direkt von foxcom ??

    • Macht ja eigentlich wenig Sinn auf dem iPad. Ich müsste zuerst die Bilder drauf kopieren um sie bearbeiten zu können und dann wieder zurück. Die Auflösung des 2er bzw überhaupt das Handling beim Fototake ist mir beim ipad nix.

      • Stichwort iCloud. Foto auf dem iPhone machen und dann mit Photoshop auf dem iPad bearbeiten.

      • und wie machst du das am pc? da musst du die bilder auch erst drauf bekommen. du kannst entweder über icloud gehen, camera connection kit verwenden oder verwendest z.b. photosync

      • Stimmt, du hast Recht, auf dem Computer macht Photoshop auch keinen Sinn, da musst du die Bilder ja auch drauf kopieren.

        @broesel
        das CCK ist toll, das iPad schluckt sogar die CR2 von meiner 40D. Übrigens was nicht dokumentiert ist: Schließ mal ein USB Mikrofon darüber an. Wird tadellos erkannt.

  • Cool, cool, cool.
    Und gar nicht mal so teuer!

  • da kommt ein leerzeichen zwischen touch und für in der ersten zeile ;-)

  • Und wer jetzt meckert, warum das iPad 1 nicht unterstützt wird, der hatte noch nie etwas mit Bildbearbeitung zu tun :D

    • Wenn ich so einen Mist lese, könnte ich mich veranlasst sehen meinen Blutdruck zu erhöhen. Nur weil heutige Programmierer es verlernt haben effektiv zu programmieren, hat man deswegen keine Ahnung. Früher™ lief Word auf einem 386/486, genau wie Photoshop. Dass ein iPad heute viel mehr Leistung hat, steht wohl außer Frage, mal abgesehen von der Speicherausstattung. Also rede nicht so ein Blech.

      • Dann arbeite doch mit den alten Versionen. Du brauchst ja keine Updates zu machen dann erhältst Du auch keine neuen Feutures und keine Fehlerbehebungen. Beim Pc kannst Du ja gleich machen. Läuft Dein 386 noch mit Win 3.0 ?

      • Es gab einen Grund, warum ich u.a. Word nannte. HALLO? Das ist eine Textverarbeitung. Und mal ehrlich, stehen die Kosten der Photoshop-Updates in irgendeinem wirtschaftlichen Zusammenhang? Ich behaupte, nein!

      • Hast du überhaupt schon einmal mit Photoshop gearbeitet? Hasst du dich überhaupt schon einmal mit digitaler Bildbearbeitung beschäftigt?

        Also ich bin sehr dankbar, dass ich hier am mini 8 GB RAM habe. Wenn ich mit Lightroom und Photoshop CS5 arbeite ist der gerne mit 3-4 GB ausgelastet. Gerade das Arbeiten mit (vielen) Ebenen lastet das System aus und da sind Dateigrößen von mehreren hundert Megabyte pro Bild im Speicher normal.

        Und der Vergleich von Word und Photoshop geht mal gar nicht in meinen Augen. Du kannst ein Programm für reine Textverarbeitung nicht mit einem Programm zur Bildmanipulation vergleichen. Da werden ganz andere Ressourcen beansprucht.

        Das iPad 2 hat einen Dual Core Prozessor, das iPad 1 nicht. Da liegt es für mich schon klar, warum Photoshop Touch nicht unterstützt wird.

  • Die maximale Bildgröße ist ja enorm :)

  • Bei einem Arbeitsergebnis von 1600×1600 lohnt es sich nicht Zeit und Geld in diese App zu investieren.
    Die nächste iOS App von Adobe, die enttäuscht.
    „Snapseed“ und „Filterstorm“ sind die Apps für Photoshopähnliche Bearbeitungsmöglichkeiten.

    • Da bin ich genau deiner Meinung. Wer macht denn heute noch Bilder mit 3,2 MP Auflösung?

    • genau meinerr Meinung!
      Das reicht für Internetbildchen, aber nicht zum richtigen Arbeiten.
      Ich lass da auch mal meine Finger davon.

      • Vielleicht kommt ja blad ein iPad 12 mit 12 Core CPU, 128 GB Ram, 10 Zoll Display mit 4096 x 3072 Pixel und 2 TB SSD. Da kann man dann richtig mit arbeiten, wenn die Augen das mitmachen und der Finger ruhig genug ist.
        Was der Akku dann wohl wiegen wird?

      • @Bernd Winki
        Das iPad hat dann keinen Allu mehr, sondern einen miniatur Kernreaktor ;-)

        Ok, der war echt schlecht, das seh ich einmm

  • Wann kommen denn die anderen Touch Apps?

  • & wie stell ich auf deutsche sprache um ? hilfe !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22432 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven