Adobe Photoshop Lightroom 5 veröffentlicht – Die neuen Funktionen im Video

16 Kommentare

Adobe hat die Bildbearbeitungs- und -verwaltungssoftware Photoshop Lightroom 5 veröffentlicht. Die neue Version ist ab sofort im Rahmen von Creative-Cloud-Abos oder als Einzelkauf zum Preis von 72,57 Euro erhältlich.

lightroom5-upright

Unter den Neuerungen befindet sich ein erweiterter Reparatur-Pinsel, der das Entfernen von Staub, Flusen oder beliebigen Objekten noch einfacher machen soll.
Zum Begradigen von Bildern hat Adobe eine neue Technik namens „Upright“ implementiert. Neue Optionen erlauben die flexiblere Verwendung des Verlaufswerkzeugs. Zudem wurden die integrierten Vorschaufunktionen verbessert sowie das Erstellen von Fotobüchern optimiert und die Möglichkeit, Video-Show zu erstellen integriert.

Alle neuen Funktionen im Überblick findet ihr hier sowie in den unten eingebetteten Videos.

Lightroom 5 Überblick


(Direktlink zum Video)

Lightroom 5: Upright


(Direktlink zum Video)

Lightroom 5: Erweiterter Reparaturpinsel


(Direktlink zum Video)

Lightroom 5: Smart Previews


(Direktlink zum Video)

Diskussion 16 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich kann mir die Videos leider nicht anschauen (liegt aber am PC), aber könnt ihr mir sagen, was das für ein Kasten rechts neben dem MB ist? Sieht voll OldSchool und geheimnisvoll aus. :)

    — KaroX
    • Ja, das ist ganz “Oldschool und geheimnisvoll” ne Spiegelreflex Camera!!! Damit kann man auch Fotos machen…… nicht nur mit dem iPhone….!!

      — MacHarley
      • Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die Spiegelreflex ist links vom MB. Es war aber gefragt, was rechts vom MB liegt. Halte ich zwar wenig spektakulär für eine externe Festplatte, aber zumindest ist es keine Spiegelreflex ;)

        — Cromax
  2. …oder als Einzelkauf zum Preis von 72,57 Euro – für die Upgradeversion – erhältlich. Die Vollversion kostet bei Adobe derzeit 129,15 €. Aber wer hätte mit einem so frühen Release gerechnet? Ich jedenfalls nicht vor Ende des Jahres.

    Beim großen Strom noch nicht mal vorbestellbar? Seit wann sind die so langsam? ;)

    — legi
  3. Der genannte Preis dürfte der Upgrade-Preis sein, wenn man schon eine LR4-Lizenz hat, oder? Neukäufer dürften etwas tiefer in die Tasche greifen müssen.

    — Andreas
  4. Nett. Das ist ein gutes Programm. Aber ich werde jetzt bestimmt nicht mit meinen ganzen Fotos von Aperture umziehen. Da soll die neue Version ja auch schon in den Startlöchern stehen.

    — Norman
  5. Wie sieht es denn mit der Unterstützung von Netzlaufwerken aus? Meine Tests mit LR3 und LR4 waren da alles andere als erfreulich. Katalog erstellen und dann aufs Netzlaufwerk schieben gab nie ein zufriedenstellendes Ergebnis. Immer wieder gab es Probleme beim Laden oder irgendein Index wurde wieder zerschossen.

    — Cromax
  6. was ist eigentlich mit aperture?! da hat sich ewig nix getan. denke mittlerweile ernsthaft daran, den umzug zu LR zu veranstalten…

    — thom

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14187 Artikel in den vergangenen 4696 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS