ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Anti-Piraterie-Abkommen ACTA zielt auf das freie Internet

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36
Das Bild einer Katze

Die Kürzel SOPA und PIPA für US-Urheberrechtsgesetzte sind dank den populären Protesten in den letzten Wochen beinahe jedermann ein Begriff. Das Anti-Piraterie-Abkommen ACTA wurde dagegen weitgehend unbemerkt dem EU-Paralament zur Ratifizierung vorgelegt. Den Machern von ACTA geht es darum, alle Dokumente im Netz besser zu „schützen“. Dies hätte allerdings weitreichende Auswirkungen auf die Freiheit des Internet, wie wir sie heute kennen. Darum halten wir es für sinnvoll, ein paar Links zum Thema in die Runde zu werfen. Nehmt euch die Zeit und informiert euch.

Das unten eingebettete Video stammt von der Internetorganisation Anonymus, alternativ findet ihr auch bei Wikipedia, der Süddeutschen oder tagesschau.de Informationen zu ACTA. Eine Online-Petition gegen ACTA kann man hier bei avaaz.org unterzeichnen.

Für den 11. Februar sind in verschiedenen europäischen Ländern, darunter Deutschland, Demonstrationen gegen ACTA geplant. Wir unterstützen die Proteste gegen ACTA, weil wir Abkommen als massiven Eingriff in die Freiheit des Internet betrachten – es geht hier eben nicht nur um das illegale Kopieren von Musik und Videos, sondern auch um unsere persönlichen Freiräume, das Teilen von Youtube-Videos, Tweets oder Facebook-Links.

Montag, 06. Feb 2012, 13:46 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weiß einer wo ich ne anonymous maske herkrieg

  • München 11.02 um 12:30 am Karlsplatz Stachus!
    Vendetta Masken sind erlaubt! (weil Fasching) :)

  • Das könnte das Ende des Banana Daiquiri bedeuten so wie wir ihn kennen!
    Aber Spaß beiseite, es ist natürlich wichtig über diese Themen Bescheid zu wissen…

  • Etwas spät aber besser als nie! Stoppt ACTA!

  • längst beschlossene sache der nwo

    die diktatur wird kommen

  • Fast die ganze welt ist gegen diese sache und wie bei sopa werden die nicht damit durchkommen.

    Meine meinung ist, sie nehmen uns das bisschen privatsphäre das wir noch haben weg. Ich denke das die staaten auch nein sagen werden, weil sobald ich weiss ist das gegen das privatsphäre gesetz.

    Was mein ihr???

  • Ihr solltet euch nicht die Finger an politischen Themen verbrennen! Bitte bleibt neutral, auch, wenn ihr Recht habt!

    Ad acta mit ACTA!
    Wenn die Provider für des Nutzers Taten verantwortlich gemacht werden müssten sie jedes Paket durchsuchen. Kaut Aussagen größerer Provider würde man dies maximal 60 Sekunden aushalten. Man stelle sich dies nur für 24 Std vor, geschweige denn einen Monat lang. Die Rechenkapazitäten würden selbst die der US AirForce Rechenzentren sprengen. Von einem mittelgrossen Deutschen Provider.

    MEINE Meinung, geht am Samstag mit den Piraten auf die Straße und kämpft für EUER Recht und Freiheit.

    • Da fehlt jetzt doch nur noch der Wahlaufruf für die Piratenpartei …
      Zwei Wahlen, zwei Landtage, der Bundestag wird nächstes Jahr gekapert.

    • Weil die Rechenzentren wegen so einem Filter gleich überfordert sind. Denkst du echt die haben weniger Leistung als sie brauchen? Morgen stehen da wieder 1000 neue Server in neuen Hallen, bezahlt vom Staat. Einnahmen machen sie sowieso mehr dadurch. Dann wird das Projekt langsam hochgefahren, so könnte ich mir das vorstellen..

      • Glaubst Duwirklich das, was Du da schreibst? als wenn Väterchen Staat wirklich für Millionen Server bei JEDEM Provider installieren würde.
        Die Alternative wäre eine Reduzierung der Bandbreite, was das geschrei auch wieder größer werden lässt.
        Weiterführende Konsequenzen sind aber die Legalisierung der Zensur im Internet. ACTA öffnet da nur die Türe.

        Urheber und Rechteinhaber müssen geschützt werden, aber bitte nicht zur Last unserer Freiheit.

        Das ganze Thema wird doch nur deshalb unter den Tisch gekehrt und verharmlost, weil die Lobbyisten so mächtig geworden sind.

        Hier geht es nicht um illegal Filme runterladen, mp3s klauen oder so, nein hier geht es um das Öffnen eurer Briefe (stellvertretend für IP Pakete) und mitlesen durch den Staat.

  • AppClouds ist mit dabei wenn es um die Verhinderung von “ACTA” geht!

    Dieser wird sich auch auf den Ideenreichtum von (Software-) Entwicklungen und dem Ausbau dieser ausweiten! Schließe dich uns an und trefft uns am 11.02.12, Münster! Protestiert! Medienwirksam!

    Zu der Demo haben sich bereits über 550 Leute angemeldet!

    Wer also noch aus dem Münsterland kommt, findet hier weitere Informationen: http://www.appclouds.de

    Jeder von euch zählt!!! Danke!!!

  • Sagt neun zu acta das geht gar nicht. Das ist als wenn euch immer und überall einer über die Schulter schaut was ihr gerade macht
    Hoffentlich wird das noch weiter publik gemacht was die mit uns Vorhaben. Der gläserne Bürger
    Sollte mich nicht wundern wenn wir demnächst alle einen uberwachungsship eingepflanzt bekommen das man uns jederzeit Orten kann. Ach hab ich vergessen mit nem Handy ist das ja gar nicht nötig geht ja eh schon

  • So ein Quatsch, sry. Zum einen ist es technisch unmöglich, alle weltweit verschickten Daten zu scannen oder gar auf Copyrightverstösse abzuklopfen und zum anderen gibt es zig Möglichkeiten, absolut anonym im Internet unterwegs zu sein.
    Sowas würde, wenn überhaupt, eh nur den ehrlichen Menschen treffen. Jedenfalls ändern wurde ACTA garnix, also wozu die Aufregung ? Und als Beispiel im Video nen nachgekochtes Rezept zu nehmen ist total albern und daneben.

  • Bin am sa. den 11. auf der Demo in Düsseldorf dabei. Für Infos einfach mal bei Facebook nach der Veranstaltung suchen.

  • Habe durch das Video gerade zum ersten mal erfahren was ACTA überhaupt ist. Das ist ja furchtbar! Ich dachte wir leben in einem modernen und aufgeklärten Land! Diese mittelalterlichen Freiheitseinschränkungen sollten auf jeden Fall abgelehnt werden!

  • Samstag 14 Uhr Augustusplatz Leipzig.
    Wer ist mit dabei?

  • Findet in Augsburg auch eine Demo statt, oder ist in München, die nächstgelegene?

  • Bilderberger überwachen euch!!!!

    Die brauchen euren datentransfer nicht überwachen!

    Ihr reicht denen euer privates auch noch auf einem goldenen servierteller! Die cloud ist doch so praktisch!

    Selbst ein Bundestrainer ist damit überflüssig!

  • Habe es auch erst vor 2tagen in einem FB links zum ersten mal gesehen. Sowas darf nicht durchgebracht werden. Gibt es eine Demo in Kassel?

  • Die hier vom gläsernen Bürger jammern sind garantiert die, die bei Facebook von Adresse bis Telefonnummer alles stehen haben. … Langsam nervt diese ganze Hysterie im
    Netz etwas.

    • Es ist ein Unterschied, ob man seine Daten freiwillig bei Facebook abgibt oder sie einem einfach so genommen werden ;)
      Es ist meine Sache ob ich in meinem Schlafzimmer eine durchsichtige oder milchige Glasscheibe hängt. Die Regierung soll mir nicht einfach über nacht es Fenster austauschen ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven