ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Abendunterhaltung: Serienpiloten auf Prime Instant Video

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Amazon-Prime-Kunden: Falls ihr noch nicht wisst, was ihr heute Abend tun sollt und ein Faible für US-Serien in Originalfassung habt, könnt ihr euch die neuen Pilotfolgen der Amazon Studios reinziehen und mitentscheiden, welche davon als Serie produziert werden sollen.

prime-500

Was Amazon da so bietet, kann sich in der Regel sehen lassen. Die Amazon Studios verpflichten namhafte Regisseure und Schauspieler und das Angebot deckt verschiedenste Genres für Erwachsene ab, zudem stehen noch sechs Produktionen für Kinder mit zur Wahl. Ihr könnt die Videos über alle regulären Wiedergabegeräte für Amazon-Instand-Video sehen, also unter anderem auch auf dem iPad.

Wer auf US-Krimis steht, kann sich zudem schon mal den 13. Februar in den Kalender schreiben. An diesem Tag startet bei Amazon Prime Instant Video die Ausstrahlung von „Bosch“, einer 10-teiligen Krimiserie mit Handlungsort Los Angeles.

App Icon
Amazon Video Deut
LOVEFiLM
Gratis
43.15MB
Donnerstag, 15. Jan 2015, 18:35 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da weiss ich, was ich gleich mache :)
    Amazon Instant Video wird immer besser. Wir haben es in Verbindung mit Sky (Go) und können uns nicht beklagen.

    • Ah ja? Wie siehts denn generell mit dem Originalton aus? Also mal abgesehen von diesen Pilot screenings.
      Das letze was ich davon gehört habe war, dass man Filme und Serien die nicht nur in der grottigen dt. Übersetzung vorliegen bei Instant Video mit der Lupe suchen darf.

    • Also ich habe mit dem kleinen Zusatz „OV“ bisher jede gesuchte Serie auch als Originalversion gefunden.

  • Die Piloten kann man sich übrigens auch ohne Prime anschauen.

  • ich finds auch genial.! Bin froh, dass ich mich vor einem Monate dafür und nicht für Apple TV entschieden habe.

    • Ich habe mich eben für Zahnpasta statt Hackfleisch entschieden.

      • Mein seniler Großvater hätte den Zusammenhang auch nicht verstanden. Ist aber noch so clever, dass nicht allen Menschen mitzuteilen.

    • Wie meinst du das?
      Also ich schau Prime über PS3 und habe trotzdem ein Apple TV. Das nutze ich zwar nicht sooo häufig, aber dass eine hat mit dem anderen nicht viel zu tun.

    • Ja, der Apple tv ist ja nun ein völliger fehl Kauf mit Amazons Video Angebot…..

    • Also ich habe schon den langen Apple TV und… bereue es nicht. Darüber und auf allen anderen meiner IOS-Geräten nutze ich auch whatchever (im Abo) und… bereue es nicht. Darüber hinaus habe ich mir irgendwann auch Amazons Prime Instant Video zugelegt und… Richtig… bereue es nicht! Das eine hat mit dem anderen – wie einer meiner Vorredner bereits richtig stellte – nichts zu tun. Das ist Geschmackssache und hat jeweils eine Berechtigung und seine individuellen Vorteile.

    • Ich nutze Amazon auf dem Mac um es dann auf dem AppleTV zu Spiegeln.

    • Ich habe mir jetzt auch das Fire TV zugelegt. Läuft super, XBMC läuft viel flüssiger als auf dem Apple TV, die App Auswahl ist auch ok.
      Nur AirPlay läuft so schlecht wie auf dem Apple TV. In letzter Zeit habe ich das aber eh hauptsächlich für Amazon Videos genutzt.
      Am Besten ist aber das System, dass man zwar auch im Goldenen Käfig sitzt, der viel komfortabler ist, als der des angestaubten Atv Käfigs, dass die einem aber den Schlüssel geben. Wer sich etwas damit auseinandersetzt, kann also selbst Software aus anderen Quellen installieren, ohne das System erst komplett von Unbekannten manipulieren zu lassen.

  • Also ich finde Burning-Seri.es immer noch am besten. Dort gibts fast alles, selbst Serien, die in D. niemals gesendet werden. Dazu viele in Englisch, teilweise mit deutschen Untertiteln. Das ganze über das Apple TV 2, natürlich mit einem Jb.
    Und nein, es ist nicht illegal in Deutschland. Gäbe es das Portal nicht, würde ich trotzdem keines der Bezahl-Angebote nutzen, u.a. weil es die Serien, die ich gerne sehen würde, dort nicht im Angebot sind, leider. So schädige ich mMn auch keinen der Anbieter.

    • Ist leider schon illegal.
      Aus der eigenen FAQ:

      Ist Burning Series legal?
      Ja und Nein. Es liegt in einer gesetzlichen Grauzone und es gab viele verschiedene Urteile zu Streams, aber ein alles entscheidendes noch nicht. Du kannst aber beruhigt auf Burning Series surfen, denn wir speichern keine IPs, und wenn du angemeldet bist, wird dein gesamter Traffic verschlüsselt.

      Damit meinen sie die eigene Seite. SOweit ich gesehen habe sind da nur Links zu anderen Seiten. Streamt man nun ein Video von einer der Verlinkten Seiten ist das Illegal.
      Theoretisch müsste man bei einer Klage den entstandenen Schaden bezahlen. Sowas ist kein Kapitalverbrechen und kann deshalb nur Zivilrechtlich angeklagt werden. Würde man verurteilt müsste man den entstandenen Schaden zur Strafe zahlen. Da man das im Gegensatz zum Bittorrent nicht mit anderen teilt ist der Schaden 1* die Folge illegal gesehen. Ein Gericht könnte den Schaden so festlegen: (z.B. Game of Thrones) Preis bei Amazon für Staffel: 20€, beinhaltet 10 Folgen: bedeutet Schaden 2€.
      Dafür würde keiner jemanden verklagen ….

      Aber alles nur IMHO! Ist illegal, aber niemand würde das verfolgen. Die Abmahnklagen bei Bittorrent lohnen sich, weil man das mit z.B. 1000 anderen Teilt, das wären dann 1000*2 €, und das lohnt sich dann schon.

      Aber sicher weis man das nur, wenn doch jemand wegen Filme Streamen bei Kino.to verklagt wird – das kann sich noch zeigen. Wäre das gleiche in „Serien“.

  • Also irgendwie verstehe ich euch nicht. Ich gucke Prime immer über Apple-TV….über AirPlay vom iPhone oder iPad.

  • Ich nutze Apple und Amazon. Eine fast unschlagbare Kombi für mich…derzeit!?

  • Wenn man zur Primetime (so 20 Uhr) Instant Video sehen will, hakt es so ungemein (Ich hab DSL 50k und es kommen auch 50k an). Netflix funktioniert ohne Probleme und ist sowieso um Längen besser.

  • Und später kann man die Folge dann nur auf deutsch gucken…
    Zwar eine schöne Aktion, aber was Prime in der Vergangenheit in Bezug auf den Original Ton geleistet hat, ist viel zu mager. Daher nutze ich es auch nicht mehr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven