ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Ab 2016 nur noch in L und XL: Steht das iPad mini vor dem Aus?

Artikel auf Google Plus teilen.
67 Kommentare 67

Kurz nach der Termin-Prognose zum Launch des iPad Pro – das 13-Zoll-Gerät soll noch in diesem Herbst vorgestellt werden – meldet sich der in Taiwan ansässige Finanznachrichtendienst „Economic Daily News“ mit einer nicht unrealistischen Einsschätzung zur zukünftigen Zusammenstellung der iPad-Familie.

ipad-mini-500

Demnach soll Apple seinen Jahrestakt an die Bedürfnisse des Marktes und den Erfolg der großen iPhone-Modelle anpassen und wird das Tablet-Line-Up langfristig neu zusammenstellen. Die geplante Verschlankung würde vor allem das iPad mini treffen, dessen letzte Revision in diesem Jahr erscheinen soll. Bereits im vergangenen Jahr wurde das 2012 eingeführte iPad mini nur mit leichten Neuerungen versehen – die Hardware blieb bis auf die Integration des Fingerabdruck-Scanners „Touch ID“ unverändert.

iPad Pro kommt, iPad mini geht, iPad Air setzt eine Runde aus

  • Das iPad Pro mit 13 Zoll Display soll noch in diesem in diesem Jahr veröffentlicht werden und die iPad-Familie zukünftig als größtes Gerät anführen.
  • Auch das iPad mini soll noch 2015 aktualisiert werden. Das dann verfügbare iPad mini 4 ist jedoch das letzte Gerät der kleinen Tablet-Serie.
  • Das iPad Air – hier wäre die dritte Generation fällig – soll in diesem Jahr nicht aktualisiert werden.

Mit Blick auf die langen Verkaufszeiten der aktuellen iPad-Modelle – Cupertino entfernte die erste Generation des iPad mini erst im vergangenen Monat aus dem eigenen Online Store – wird uns das iPad mini wohl noch eine Weile lang begleiten. Sollten die Voraussagen der Economic Daily News jedoch zutreffen, lohnt sich das Warten auf neue Modelle ab dem kommenden Jahr nicht mehr.

Mittwoch, 15. Jul 2015, 11:05 Uhr — Nicolas
67 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apple sollte erstmal abwarten, ob sich die XXL-Version überhaupt verkauft. Ich persönlich hätte keine Verwendung, zumal das Handling sicher gewöhnungsbedürftig sein wird.

  • Kein neues iPad Air würde mich freuen da ich mir just gestern eines gekauft habe *Zwinker* Aber ich habe auch keine Idee was da aktuell kommen sollte.

      • Zustimmung!

      • Ich gebe dir recht, es ersetzt das mini nicht, trotzdem werde ich mir mit dem kommenden 6s+ kein neues iPad mehr kaufen. Das Mini hat nur einen minimalen größenunterschied und das normale ipad reicht mir fürs arbeiten zwischendurch, da werde ich in den nächsten jahren kein update brauchen. Ich glaube auch das (wenn das mini4 wirklich das letzte ist) mit iOS10 eine weitere annäherung vom großen iPhone ans iPad kommen wird (was die verfügbarkeit von apps angeht). Die neuen sachen bei iOS9 sind meiner Meinung für ein ipad mini eh irrelevant da die Displaygrösse da doch zu gering ist.

    • Wenn man ein 6+ hat, macht das iPad Mini natürlich wenig Sinn. Aber wer ein normales iPhone hat, für den ist das Mini durchaus interessant. Als Medien-Konsum-Gerät überlege ich gerade, mein iPad gegen ein Mini zu tauschen, weil das kleiner und vor allem leichter ist – und letztlich das gleiche kann, wie das große. Darüber hinaus nehme ich dann lieber mein Macbook. Leider war die Mini-Aktualisierung in diesem Jahr eher „mini“. Und da ich keine zwei Jahre alte Technik kaufe, muss ich warten.

      Ich fänd’s schade, wenn das Mini nicht mehr kommt. Das iPhone 6+ ist als Zweitgerät viel zu teuer und als primäres Gerät mir zu groß.

      Auf der anderen Seite verstehe ich aber auch das Problem, dass das Mini das 6+ kannibalisiert und das normale iPad wiederum das kommende XL-iPad und das wiederum das 11″ Macbook/Air. Aber, eh, das ist Apples Problem! Meiner Meinung nach hätte man lieber das 4″-iPhone behalten sollen, dazu ein größeres (das aktuelle 6er), dann zwei iPads und darüber die Macbooks. In der aktuellen Palette kann ich mir auch vorstellen, das Mini auf 8,5″ größer zu machen, das normale iPad einzustampfen und dann das XL-iPad bei 12″ zu haben. Apple muss sich mal klar machen, was die einzelnen Geräte eigentlich tun sollen und wo sie positioniert werden.

    • Nein das tut es definitiv nicht ! Schon allein vom Preis her …

  • Ich persönlich kann nur mit dem Mini etwas anfangen, wäre ein Rückschritt in men Augen. Auch für das Portfolio

  • Schwachsinn! Das air wird zumindest ein Prozessor Update bekommen!! Alles andere wäre fahrlässig von Apple!

  • Ich würde mich sehr über ein iPad mit Stift freuen.
    Es muss auch keine 13 Zoll groß sein. Nur ein Stift fänd ich super

  • Zwischen XL, L und S liegt ja noch M.
    Das iPhone ist dann S (iPhone 6 plus) bzw. XS und die iPads gehen dann ab M los bis L, so könnte man es auch sehen.

    • Sehe ich genauso.
      Daneben noch das Problem, dass das iPhone 6 Plus einfach mal mindestens doppelt so teuer ist wie das iPad mini. Und vielen ist das Air zu groß für den Hausgebrauch.
      Da reicht das iPad mini vollkommen. Habe es meiner Freundin erst geschenkt – und sie ist total zufrieden. Ich bin mit meinem 3er iPad mehr zufrieden (finde das mini einfach als Spielzeug) – daher wird es bei mir wahrscheinlich nicht das mini werden wenn ich mal aktualisiere. Aber: jedem das seine und daher fände ich es nicht gut, wenn Apple das mini rausschmeißt. Es ist doch ein großer Unterschied zwischen iPhone 6Plus und iPad mini da !

      • Ich finde es immer wieder amüsant, wie so manche Typen hier knausern und deren Freundinnen immer die „minderwertige“ Ausführung/Spielzeug schenken, aber für sich eher die großen Dinge vorsehen, herrlich.
        „Hey Schandtal, ich bin der Macker hier und trage hier das größte Teil, dir reicht auch ein mini (Spielzeug). Außerdem ist das die richitge Größe für deine zarten Fingerchen. Und später kannst du mein abgewätztes gebrauchtes iPhone 4S haben, für umsonst.“
        „Aber Schatzi, dass ist doch voll langsam.“
        „Was? Da steht S für Sport, und außerdem kannst du mit dem Neuen nix anfangen. Mir über Whats App schreiben kannst du auch mit dem 4S. Und jetzt geh putzen für dein Geld…öhm…ich mein für dein mini.“

        Nur noch 3 Spots, dann geht’s weiter.

      • @standard: schon mal überlegt das es auch Beziehungen gibt in denen die Menschen mit einander reden und die partnerin da vielleicht auch ihren Wunsch äußert? Oder ist das in deiner feministen welt streng verboten? In meiner Beziehung ist es zumindest so und du wirst es nicht glauben, sie wollte das mini! Schrecklich oder?! So hat sie das mini3 bekommen und ich bin bei meinem mini2 geblieben. Nachträglich habe dann noch ein ein ipad 4 bekommen (durch meine Arbeit) und waren uns beide einig: gute Entscheidung mit dem Mini.
        Aber das ist nur meine Meinung.

      • Also eigentlich ist es mir dein Kommentar egal – aber sie wollte das Mini unbedingt (hätte auch das große bekommen wenn sie denn gewollt hätte).
        Dabei ging es nicht in erster Linie um das Geld – wobei sie „nur“ das iPad mini 2 bekommen hat weil die Neuerung vom mini 3 einfach den Mehrpreis nicht wert war – das Geld wurde lieber in mehr Speicherplatz investiert ;)
        Habe mir fast gleichzeitig auch noch ein MacBook besorgt – da wären die paar Euronen für das Air (2) auch noch drin gewesen.

        Es ging dabei einfach nur um die Bedürfnisse – sie wollte das große iPad nicht daher das mini.

        Und „minderwertige“ Technik kommt mir eh nicht ins Haus – da gebe ich lieber ein bisschen mehr aus und besorge was anständiges.
        Und dabei ist es egal ob das Gerät für mich, meine Freundin oder uns beide ist.

      • @Gottseidank: danke ! Genau so ähnlich war es auch. Sie wollte das mini und hat es bekommen. Das iPad 3 habe ich mal gewonnen für fast 3 Jahren. Werde es irgendwann einmal upgraden – nur es läuft extrem flüssig und warum dann ein neues anschaffen? Ich bin vollkommen zufrieden damit.

        @stan.d.art: Ach und bevor ich es vergesse: solche Kommentare kann man sich auch getrost sparen wenn man die Situation und den anderen nicht kennt. Und ich hab mich auch nicht persönlich angegriffen gefühlt falls das in dem anderen Kommentar so rüber kam.

      • @stan.d.art
        Dein Kommentar ist eine Frechheit, schäm Dich!

  • Das Mini ist definitiv die einzige iPad-Größe, mit der ich etwas anfangen kann. iPhone6 ist deutlich zu klein und damit keine Alternative. Und die größeren iPads sind mir zu groß.
    Fände ich sehr schade, wenn das Mini auf der Strecke bliebe.

    • Wenn es aber dich zu wenig kaufen? Kannst ja noch eben los und der Oma eins holen. Ich habe das gemacht. Und meine Mutter hat ein iPhone 5 bekommen. Die würden es sich nämlich von allein nie holen und bevor die wegen des Kaufpreises zu Android gehen, bin ich lieber Großzügig wenn wer Geburtstag hat. Schlueßluch habe ich auch etwas davon und kann so auf WhatsApp und Skype verzichten.

      • Freischwimmer75

        Ich hab‘ im Winter Geburtstag und könnte noch ein iPad gebrauchen. Ich nutze dann auch whatsapp und Skype, versprochen;)

      • Ich habe bald Geburtstag ^^

      • Meinst du nicht, dass gerade für Oma die XL Variante (Pro) besser wäre? Ich hoffe sie hat eine gute Lesebrille.

      • Wenn es wirklich zu wenig kaufen sollten ist apple selbst schuld denn sie haben ja entschieden beim letzten Update das Mini erstens zu verteuern und zweitens kein anständiges Hardwareupdate im Gegensatz zum air 2 zukommen zu lassen – das war für 90% in meinem Bekanntenkreis mit Mini ipads der Grund nicht auf das Mini 3 upzudaten.

        Ist bei mir auch der einzige Grund warum ich noch beim Mini 2 bin – nur wegen Touch ID das neue anzuschaffen hätte einfach keinen Sinn gemacht – neuer Prozessor und mehr Ram wären dagegen schon eher ein Grund gewesen …

  • Ich habe sogar zwei iPad mini (Retina/LTE). Die sind gross genug, für TV, Bilder von der DLSR auswerten usw. und klein genug, dass man sie überall z.Bsp. als Fotoalbum oder auf Reisen zum Surfen mitnehmen kann. Apple kapier ich manchmal nicht. Erst so ne Schrottwatch und dann das Sahnestückchen canceln. Wollen die etwa ein noch grösseres iPhone rausbringen? Ich habe nicht die kleinsten Hände, aber mehr wie 4″ passt da nicht für die Einhandbedienung.
    Also Daumen hoch für iPad mini und 4″ iPhone!!!

  • Ich weiß ja nicht, habe mir das iPad mini bei Erscheinen sofort gekauft und mein iPad2 weggegeben. Vor kurzem habe ich es noch gegen das Mini2 eingetauscht wg. dem Retina (100€ mehr nur für TouchiD ist quatsch) und bin sehr zufrieden damit.
    Was sollte ich mit einem 13″iPad? Da habe ich es ja komfortabler mit einem MacBook Air!
    Allerdings gehöre ich auch nicht zu denen, die immer nach einem größerem iPhone gerufen haben. Meiner Meinung nach ist das „normale“ 6er an der obersten Grenze angekommen.
    Letztendlich soll es sich doch um mobile Geräte handeln.
    Aber viele wollen ja auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln ihr „Phablet“ auf den Schoß legen und dann mit Hilfe der inEars (Weil ans Ohr halten ist dann schon schwierig) lauthals Telefonate führen. Den von mir vermuteten Grund behalte ich hier mal für mich.

  • Ich kann mir vorstellen dass es einen iPod touch geben wird in der Größe des iPhone 6+, damit gibt es beim Wegfall des iPad mini auch wieder einen günstigen Einstiegspreis im „kleinen“ Display-Bereich.

  • Witzig, scheinbar sind hier einige dabei, die alles was gedruckt wird für bare Münze nehmen…;-).
    Ich denke so schnell wird das iPad Mini nicht verschwinden. Es gibt genug Beispiele wo das iPad einfach zu gross ist und das „iPad Pro“ erst recht.
    Da wäre z.B. Videos oder Lesen im Bett, hältst Du das iPad in der Hand, hast Du schnell einen lahmen Arm.
    Greife in dem Fall lieber zum Mini, weil leichter…und das war nur ein Beispiel!

  • Nutze das iPad hauptsächlich fürs Musikmachen (als Leadsheet-Brett). So was in Richtung DinA4 wär super!

  • Ich habe auch ein iPad Mini. Ich weiß nicht ob ich mir jetzt ein neues holen würde, wenn das kaputt ginge. Auf keinen Fall würde ich mir ein normales iPad holen.
    Ein iPad Pro nach Art des Surface wäre eine Alternative. Stiftbedienung (möglich, nicht Pflicht), Maus und/oder Tastatur mit Touchpad anschließbar, ordentliche Bluetooth Profile und freie Softwarewahl müssten schon sein.

  • Sehe beim Mini durchaus noch Potential. War es nicht auch die erste neue Hardware, die Tim Cook sich auf den Markt zu bringen traute?

  • Ich habe mit dem iPad2 angefangen und nutze nun das mini2 retina. Mit dem mache ich ALLES! Schriftverkehr, surfen, E-mail, Musik hören, Lesen usw. Ein großes iPad kommt für mich nicht in Frage. Das Mini läßt sich bequem mitnehmen, passt in die meisten Taschen. In der Bahn bequem zu nutzen. Ich weiß nicht, was ich ohne „Mini“ machen werde! Für mich wäre es ein totaler Verlust!

    • Ich überlege auch, womit ich mein „altes“ iPad 3 ersetze. Handlicher wäre sicher ein mini, zuhause steht eh ein Mac. Aber reicht ein mini auch um sich in Meetings mal ein paar Notizen zu machen? Nutzt du da eine extra Tastatur für oder einen Stift? Dafür scheint mir das Mini nämlich fast schon wieder zu klein zu sein…

      • Ich würde die Geräte einfach direkt mal in einem Elektro-Fachmarkt deiner Wahl vergleichen. Du musst einfach mit der Displaygröße klarkommen. Das mini ist zwar richtig schön und handlich – für mich jedoch mehr ein Spielzeug. Das Air ist da schon besser für mich. Habe selbst noch das 3er.
        Und das Air 2 ist auch richtig mobil.
        Außerdem hat jeder sein eigenes Anwendungsfeld – da ist der Vergleich besser.

      • @Alex cross: nutze einen Stift (Bamboo) und mache wie gesagt alles ohne Tastatur. Ist Gewöhnungssache. Mir war das iPad2 zu schwer. Ein größeres kommt für mich nicht in Frage.

        — Obstladen
        15.07.2015 –

  • Wenn es ein neues Mini geben würde, würde ich mich sehr freuen. Ich hoffe jedoch auf aktuelle Hardware. Würde gern mein Mini 2 dann ersetzen. Schön wäre es jedoch nicht wenn das Mini gänzlich verschwinden würde. Ich mag das wirklich am liebsten.

  • Ich will ein iPad Air 3 mit Force Touch!

  • Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Mini verschwindet. Andererseits wenn das Pro kommen sollte, wird das Air ja automatisch zum Mini?! Als Einstiegsgerät finde ich das Mini nach wie vor Klasse.

  • Ich werde mir wohl ein Mini holen, da mein Air mir manchmal zu klobig und zu schwer ist. Wäre schade, wenn es kein vernüftiges Upgrade geben würde. Ein 13″ iPad kann mir ganz und gar nicht vorstellen.

  • Alle, die ein Instrument spielen, werden sich über ein größeres iPad freuen. Ein normales ist leider auf einem Notenständer zu weit weg. Die noch längere Akkulaufzeit wird es dann sicher obendrauf geben. Ich freu mich.

  • @Alex cross: nutze einen Stift (Bamboo) und mache wie gesagt alles ohne Tastatur. Ist Gewöhnungssache. Mir war das iPad2 zu schwer. Ein größeres kommt für mich nicht in Frage.

  • Ich stimme dem zu, nur dass es ein iPad Air 3 geben wird.

  • Kein Air-Update dieses Jahr? Find ich gut, dann ist mein 2er noch etwas länger „frisch“ und wird bei Software Updates schön unterstützt.

    • Also die Angst mit Software updates ist irgendwie unlogisch – selbst das iPad 2 (JG 2011) wird noch iOS 9 bekommen. Und wenn ich die Keynote richtig verstanden hab werden künftige Systeme auf allen Geräten laufen die noch iOS 8 unterstützen (hoffe ich zumindest auch )

      • Geh aber auch um die Funktionen: gibt es ein neues iPad Air, werden gewisse Funktionen evtl. nur darauf laufen, ohne iPad laufen alle Features auf dem Air 2.

  • Ich liebe mein ipadMini und möchte es auf keinen Fall missen.
    Zuhause auf der Couch nutze ich überwiegend das iPad Air, sogar noch häufiger als mein neues MacBook Air, aber für unterwegs ist das Mini für mich unersetzlich, da es kleiner und leichter ist und ich zusätzlich noch Notizbücher, Zettel und Stifte mit ‚rumschleppe.
    Ich schreibe viel – Geschichten, Lyrik, Romane – und habe mich so an die virtuellen Tastaturen der iPads gewöhnt, dass ich sie sogar dem MacBook vorziehe. Mit meinem 6-Finger-Schreibsystem klappt das wunderbar und ich brauche auch keine externe Tastatur.

  • 13 Zoll wäre zu wenig, ich brauche ein 30 Zoll iPad.

  • Wer das iPad mini mit dem 6+ vergleicht hat das Mini noch nicht richtig benutzt.
    Auch die Größe ist schon Ein großer Unterschied. Das 6+ ist zu klein, das Mini optimal für Surfen auf der Couch und das Air ist dafür zu groß.
    Auch für den Urlaub hat das Mini für richtige Größe.

    Bitte Apple lasst das MinI im Angebot !!!!!

  • Wie und was auch immer : Whatever the beginning of the end has startet.Microsoft can be happy if they take the place of a niche product in the future …if..Apple will gradually roll up the market.
    Da beisst die Maus keinen Faden ab . Jeder gravierende Schritt vom Apple wird Microsoft weiter schrumpfen lassen;Das iPad wird Mit – Auslöser sein.Apple könnte Microsoft im grunde heute schon aus der Portokasse kaufen.Das ist sicherlich eine unglaubliche Prognose – ändert allerdings nichts daran das Microsoft Apple nicht das Wasser reichen kann.Ständiges Abkupfern wird Microsoft vor dem Collaps nicht bewahren.Grade erst hat SAMSUNG die nächste Schelle bekommen mit erneueter Umsatzkorrektur nach unten , mit Ihrem S6 iPhone „Abklatsch“ Microsoft wird es mittel – langfristig nicht anders gehen.Prost !

  • Ich habe sowohl iPad 2, iPad Air und iPad Mini schon benutzt, und muss sagen, ich finde das Mini einfach unpraktisch. Egal was man macht, mit einem größeren iPad sieht alles besser aus und ist übersichtlicher. Das Mini ist eher etwas was ich Kindern kaufen würde, aber ganz sicher nicht mir.
    Wenn ich fernsehe, ist das größere iPad besser, da ich das auch mal etwas weiter entfernt auf den Tisch stellen kann und trotzdem alles erkenne.
    Wenn ich im Internet surfe, ist das größere iPad besser, weil die Internetseiten viel übersichtlicher sind.
    Deswegen habe ich mir auch sofort das 6+ gekauft als es rausgekommen ist, und ich werde mir auch das iPad Pro sofort kaufen sobald es verfügbar ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven