ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

1Password 6 für Mac: Viele Verbesserungen und iCloud-Sync ohne Mac App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Der Kennwortmanager 1Password ist in Version 6 verfügbar. Zunächst jedoch nur als Download direkt bei den Entwicklern, im Mac App Store wird die Anwendung derzeit noch in Version 5.4 angeboten. Allerdings können auch Nutzer, die 1Password im Mac App Store erworben haben, die neue Version direkt laden. Die Mac-App-Store-Lizenz wird erkannt und das Update auf Version 6 ist zudem kostenlos.

500

Was ist neu?

  • Der integrierte Passwortgenerator wurde überarbeitet und bietet als zusätzliche Option nun die Möglichkeit, Kennwörter aus englischen Wortbausteinen zusammenzusetzen. Das vereinfacht Merken und Eingabe, die Anzahl der Wörter lässt sich dabei variabel festlegen.
  • passwortgenerator

  • Falls ihr zum Speichern eurer Kennwörter unterschiedliche Tresore verwendet, habt ihr nun die Möglichkeit, mal eben über alle Tresore nach einem bestimmten Eintrag zu suchen. Das ist z.B. dann praktisch, wenn man nicht mehr weiß, ob ein bestimmtes Benutzerkonto geschäftlich oder privat angelegt wurde und man diese Daten entsprechend trennt. Die Ansicht „Alle Tresore“ lässt sich zudem über die Einstellungen konfigurieren. Ihr könnt, wenn ihr z.B. drei verschiedene Tresore verwendet, auch nur zwei davon für diese Option freigeben.
  • alle-tresore

  • Die iCloud-Synchronisierung ist nun auch dann möglich, wenn man die 1Password nicht im Mac App Store gekauft hat. Zuvor konnten Entwickler diese Option nur anbieten, wenn sie ihre Software über den Mac App Store verkaufen. Apple hat die zugrunde liegende Schnittstelle mittlerweile dahingehend geändert, dass diese Funktion auch mit Anwendungen genutzt werden kann, die nicht aus dem hauseigenen Softwareshop stammen.

Darüber hinaus haben die Entwickler mit diversen weiteren Neuerungen und Verbesserungen ausgestattet. So wurden im Team-Modus nutzbare Tresore integriert, das Speichern neuer Login-Daten vereinfacht und vieles mehr. Eine komplette Übersicht der Änderungen findet ihr hier.

Im Mac App Store wird 1Password derzeit zum Preis von 49,99 Euro angeboten, das Update auf Version 6.0 sollte dort in absehbarer Zeit ebenfalls zur Verfügung stehen. Alternativ könnt ihr die Lizenz auch zum Preis von 49,99 Dollar direkt bei den Entwicklern kaufen. Dort findet sich auch eine kostenlose Testversion.

Mittwoch, 13. Jan 2016, 10:08 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das Update für alle kostenlos, die die 5er Version erworben haben oder nur für die, die es aus dem Mac App Store gekauft haben?

  • Super! Na endlich gibt es für die die es direkt beim Entwickler gekauft haben, die iCloud Synchro. Gerade eben auf Version 6 geupdatet!

  • Und 1Password for Teams ist mit drin – Befindet sich allerdings noch in Beta.
    Dennoch scheint das schon relativ gut zu klappen – Wir testen das aktuell bei uns in der Agentur ein bisschen.

  • gibt es bereits Infos, ob die Windows-Version auch nachzieht?
    Versionssprung wäre beim Einsatz von mehreren Plattformen hier auch nicht schlecht…

  • Übrigends: Wer die Mac AppStore Version gekauft hat, kann die Version 6 einfach von AgileBits herunterladen. Die non-AppStore Version wird automatisch aktiviert

  • Dummerweise kann man immer noch nicht mehr als einen Tresor über icloud synchronisieren.
    Ich möchte nicht gerne Dropbox nutzen.

  • Bei mir geht die Add-on Lösung für Firefox nicht mehr (schon ab 5.2). Als Fehler wird ein Verbindungsfehler angezeigt. Beim Nachlesen stand was von fehlender Lizenz.

  • Ich verstehe nicht, warum das Programm so teuer ist, wenn wir doch beim Mac das Schlüsselbund haben…..
    Kann mir mal jemand den Unterschied erklären?

  • Super Programm, Ich nutze es ewig, auch auf Pad und Mac und iPhone, aber:
    Schade, dass man immer noch nicht in eine eigene Cloud/Nas synchronisieren kann. Eine einfache WebDav Lösung (ähnlich wie iCloud) würde reichen, aber die Daten wären dann auch bei mir gesichert und ich könnte trotzdem automatisch synchronisieren.

  • Toll, über den Mac App Store aktualisiert … nix geht mehr! Das schafft Vertrauen :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven