ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Erinnerungen an den 11. September: iPad-App und WDR Hörspiel-Feature

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17
Das Bild einer Katze

Zum 10. Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center hat Magnify Media die englischsprachige iPad-Applikation „The 911 Memorial“ (AppStore-Link) in Apples Software-Kaufhaus abgelegt. Auf etwas mehr als 70MB präsentiert der Gratis-Download exklusive Interviews mit den Gedenkstättenverantwortlichen, eine interaktive Zeitleiste, über 400 Bilder und gut 40 Videos zum nun errichteten „September 11th Memorial Museum“. Ein Demo-Clip hängt unten an.

Ein Info-Angebot, dass sich prima mit dem WDR Hörspiel-Feature „Die Wahrheit aussprechen“ kombinieren lässt. Die 75 Minuten lange MP3-Datei (Direkt-Link) widmet sich der Beweisführung in Sachen 9/11 und steht nur für kurze Zeit zum Download bereit.

Mit Hilfe von Experten werden die präsentierten Beweise bewertet. Anhand von grundlegenden Fragestellungen soll unter anderem überprüft werden, inwiefern die Täterschaft bin Ladens, Khalid Sheikh Mohammeds und der 19 Hijacker zweifelsfrei bewiesen ist. Besteht zehn Jahre nach den Anschlägen wirklich noch Aufklärungsbedarf? Wo gibt es tatsächlich Ungereimtheiten, und was sind längst widerlegte Verschwörungstheorien?

Dienstag, 06. Sep 2011, 11:00 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich kann jedem empfehlen zum Ground Zero und dort die St. Paul Chapel selber mal zu besuchen. Traurig und sehr beklemmend das ganze!

  • Was die verschwörungstheorien angeht, es waren die Nazis von Mond mit ihren reichsflugscheiben.
    Die US&A wollten das ganze nur vertuschen.
    Das sind auch die ganzen UFOs die man überall sieht!

    • Hups, bevor was anderes kommt:
      /Ironie off
      Fands auch sehr schlimm aber wenn ich 09/11 höre sind’s halt immer die Verschwörungstheorien die bei mir hoch kommen^^

      • Die einzige Verschwörung ist, dass die eine Seite Bedarf an Rohstoffen hat und sich immer als den Klügeren sieht und die andere Seite sich geärgert fühlt und auf Rache schwört. Es ist doch immer dasselbe. Die eine Seite verarscht und die andere verträgt die Unzulänglichkeit nicht und schlägt zurück.

      • Finrod Felagund

        Das meinst du doch nicht ernst oder?

  • Hallo,
    In der Ankündigung stand „auch in deutsch“ . Leider habe ich keinen Button für Luange gefunden. Leider!!!!
    Das würde den Wert dieser App noch um einiges steigern
    Mfg HoHeHü

  • Ob es noch Ungereimtheiten gibt? lol was für ein Hohn…. Hier ein paar Beispiele:
    Warum wurden Tage vor 9/11 das 10fache an Aktienverkäufen hauptsächlich bei Versicherungen, American Airlines, United Airlines, usw. durchgeführt?
    Warum stürzte WTC7 am nachmittag im freien Fall ein, ohne Flugzeugeinschlag und ohne dem angeblich stahlschmelzenden Cerosin?
    Warum wurden fast alle Stahlträger sofort nach China verschifft und eingeschmolzen? Warum sieht man vor oder im Pentagon keine Teile der tonnenschweren und titanummantelten Triebwerke? 5 Standbilder vom Pentagoneinschlag obwohl mind. 20 Kameras filmen müssten? und und und…

    • Du glaubst wohl auch, das noch keiner auf dem Mond war, was?

      • …genau alles in einen Topf werfen, einfacher und naiver gehts ja gar nicht! Junge wach auf und glaub nicht alles was dir Bild&Co auf den Tisch legen.

      • Truther hat absolut Recht! Und das hat nix mit Ufo’s & Co zu tun. Allein der Einsturz des beiden Türme – sauber wie gesprengt (was man auch in der Zeitlupe und Nahaufnahme sieht).
        Niemals würde das ganze Gebäude so in sich zusammen stürzen, bloß weil das obere Fünftel zerstört wurde und zusammenbricht.
        Der Rest hätte stehen bleiben müssen!
        Aber auch das wird wohl nie richtig aufgeklärt werden…

  • Verschwörung hin oder her, Fakt ist, dass an diesem Tag ne Menge Leute ihr irdisches Dasein ziemlich unfreiwillig beendet haben und in der Folge des Ereignisses bis zum heutigen Tag noch unzählige mehr. Gründe für ihr Handeln hat jede Seite, ob die jetzt verständlich sind oder nicht – jeder einzelne kann diese Dinge für sich ethisch, moralisch und politisch einordnen und werten wie er will, er wird jedoch immer nur für sich sprechen können und damit automatisch Raum für andere Theorien gewähren.

    • ja spifi, keine Frage, viele Unschuldige und eine riesige Tragödie. Ist es aber nicht gerade da wichtig zu wissen, wer so eine abscheuliche Tat getan hat? Wenn man bedenkt, dass der Commission Report erst auf Druck der Hinterbliebenen zustande kam und das Budget nur 15 Mio. Dollar war (Lewinski-Fall waren es 30 Mio.). Als die Nazis damals an die Macht kamen, konnte sich auch niemand ausmalen zu welch abscheulichen Greultaten sie im Stande waren.

      • DOCH!
        Jeder der „Mein Kampf“ gelesen hat, wusste genau wodrauf das zu läuft!
        Die Zeit gehört zwar endlich vergessen, aber man darf nicht die in Schutz nehmen die sich von der Propaganda Ham blenden lassen!

  • das WDR-Hörspiel ist jedenfalls SEHR gut gemacht!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven